Das Team vom Conrad Stein Verlag

Marie-Luise Großelohmann

Was genau machst du beim Conrad Stein Verlag?

Ich bin hier die Chefin und habe den Überblick. Ansonsten springe ich ein, wo ich gebraucht werde.

Seit wann bist du dabei?

Seit 1991.

Was machst du gerne, wenn du nicht arbeitest?

Wohnmobilreisen mit Lesen und Wandern, Gartenarbeit.

Was darf bei der Arbeit auf deinem Schreibtisch nicht fehlen?

Mineralwasser, Bildschirmbrille, ergonomische Maus.

Was sind deine Lieblingsreiseziele?

Schweden, Kanada und für Kurztrips Deutschland außerhalb der großen Städte.

Welches Conrad-Stein-Buch würdest du gerne mal vor Ort selbst ausprobieren?

Ich habe gerade das Wendland-Buch getestet, andere Regionalführer werden folgen.

Dieter Großelohmann

Was genau machst du beim Conrad Stein Verlag?

Ich bin für die Anzeigen und das Marketing zuständig.

Seit wann bist du dabei?

Seit 2006.

Was machst du gerne, wenn du nicht arbeitest?

Fußball gucken, am liebsten Schalke 04.

Was darf bei der Arbeit auf deinem Schreibtisch nicht fehlen?

Kaffee.

 

Was sind deine Lieblingsreiseziele?

Alles nördlich von Flensburg.

Welches Conrad-Stein-Buch würdest du gerne mal vor Ort selbst ausprobieren?

Whisky Trail.

Manuela Dastig

Was genau machst du beim Conrad Stein Verlag?

Ich bin für das Layout der Bücher zuständig. Außerdem gestalte ich Anzeigen, Plakate, Flyer … Nebenberuflich zeichne ich Karten für den Verlag.

Seit wann bist du dabei?

Ich arbeite seit Juni 2005 im Verlag und bin somit ein „alter Hase“.

Was machst du gerne, wenn du nicht arbeitest?

Ich gehe sehr gern mit meinem Hund spazieren, kümmere mich um meine Hühner und arbeite und erhole mich in meinem Garten.

Was darf bei der Arbeit auf deinem Schreibtisch nicht fehlen?

Mittlerweile ist es meine Lesebrille 🙂

Was sind deine Lieblingsreiseziele?

Mein Lieblingsreiseziel ist Kroatien, aber auch in Deutschland gibt es wunderschöne Gegenden, die wir an langen Wochenenden mit unserem Wohnmobil erkunden.

Welches Conrad-Stein-Buch würdest du gerne mal vor Ort selbst ausprobieren?

Auf alle Fälle wird aus der Regional-Reihe das Sauerland unter die Füße genommen (ist ja fast vor unserer Haustür) und das Vogtland kann ich mir ebenfalls sehr gut als Ziel vorstellen.

Sven Rehbein

Was genau machst du beim Conrad Stein Verlag?

Wenn ich mich nicht grade mit dem Vertrieb unserer Bücher beschäftige und im Buch- und Ausrüstungshandel unterwegs bin, sorge ich hier im Verlag zum Leidwesen meiner Kolleginnen und Kollegen für ordentlich Unruhe. Was soll‘s, Chaos ist gesund!

Seit wann bist du dabei?

Seit Januar 2014.

Was machst du gerne, wenn du nicht arbeitest?

Unendlich viel, und das am liebsten mit meiner Familie und den Kindern!

Was darf bei der Arbeit auf deinem Schreibtisch nicht fehlen?

Chaos?

Was sind deine Lieblingsreiseziele?

Schwierig, eigentlich fühle ich mich überall schnell zu Hause und es gibt zu viele Reiseziele. Auch wenn es schön ist, eine Region immer wieder neu zu entdecken. Zum Beispiel meine alte Heimat, das Sauerland.

Welches Conrad-Stein-Buch würdest du gerne mal vor Ort selbst ausprobieren?

Den Weg der Helden in der Slowakei.

Desiree Klopfleisch

Was genau machst du beim Conrad Stein Verlag?

Ich erledige all die klassischen Sekretariatsaufgaben wie die Post, Ablage, Rechnungen schreiben, Bücher verschicken, Brief- und E-Mail-Verkehr und Telefonate. Teilweise betreue ich auch die Homepage und kümmere mich z. B. um die Updates.

Seit wann bist du dabei?

Seit Januar 2010.

Was machst du gerne, wenn du nicht arbeitest?

Zeit mit meinen Katzen, Familie und Freunden verbringen. Lesen.

Was darf bei der Arbeit auf deinem Schreibtisch nicht fehlen?

Stift und Notizblock, Telefon, Flasche Wasser.

Was sind deine Lieblingsreiseziele?

Meine Lieblingsreiseziele sind Deutschland und vor allem die Nordsee.

Welches Conrad-Stein-Buch würdest du gerne mal vor Ort selbst ausprobieren?

Aus der Regional-Reihe „Wanderungen Niederländische Küste“ oder „Cornwall“.

Amrei Risse

Amrei Risse

Was genau machst du beim Conrad Stein Verlag?

Ich bin Lektorin, kümmere mich um unsere Pressearbeit und betreue unsere Social-Media-Kanäle. Wenn wir sehr viel zu tun haben, springe ich auch mal beim Layouten ein.

Seit wann bist du dabei?

Seit September 2010 – erst für ein Jahr als Volontärin und seitdem als Festangestellte.

Was machst du gerne, wenn du nicht arbeitest?

Wie sich das für eine Lektorin gehört, lese ich auch privat sehr gerne. Ansonsten verbringe ich viel Zeit mit Familie und Freunden, reise gerne, mache Yoga und bin gerne draußen unterwegs.

Was darf bei der Arbeit auf deinem Schreibtisch nicht fehlen?

Papier und Kugelschreiber für Notizen oder die nächste To-do-Liste und natürlich ein Rotstift zum Korrigieren.

Was sind deine Lieblingsreiseziele?

Eigentlich alle Länder Europas. Besonders gerne reise ich irgendwohin, wo es warm ist, z. B. nach Italien.

Welches Conrad-Stein-Buch würdest du gerne mal vor Ort selbst ausprobieren?

Das wechselt ziemlich oft, im Moment ist es z. B. der Wanderführer „Sauerland”, da ich dort aufgewachsen bin. „Cornwall“ und „Sardinien” stehen aber auch ganz oben auf der Wunschliste.

 

Anna-Lena Ebner

Was genau machst du beim Conrad Stein Verlag?

Ich bin Volontärin und arbeite in den Bereichen Lektorat und Layout.

Seit wann bist du dabei?

Dezember 2016.

 

 

Was machst du gerne, wenn du nicht arbeitest?

Ich lese sehr viel, schreibe auch gerne und verbringe Zeit mit Freunden & Familie.

Was darf bei der Arbeit auf deinem Schreibtisch nicht fehlen?

Stift, Papier und Wasser.

 

 

Was sind deine Lieblingsreiseziele?

Großbritannien und Frankreich. In Deutschland das Rheinland.

Welches Conrad-Stein-Buch würdest du gerne mal vor Ort selbst ausprobieren?

Irlands Westküste oder Lake District.

 

 

Kerstin Becker

Was genau machst du beim Conrad Stein Verlag?

Ich arbeite als Lektorin und Korrektorin, in Zusammenarbeit mit den Autoren natürlich, direkt an den Manuskripten. Und um auch einmal auf die „andere Seite“ zu schlüpfen, bin ich außerdem Co-Autorin des OutdoorHandbuchs „Kanutouren in Masuren“.

Seit wann bist du dabei?

2001 durfte ich nach Abschluss meines Studiums für 7 Monate ein spannendes Praktikum im Verlag absolvieren – damals noch untergebracht in einer alten Holländermühle an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Seit 2005 bin ich freiberuflich wieder an Bord.

Was machst du gerne, wenn du nicht arbeitest?

Ganz ehrlich: reisen!! Egal ob Trekking- oder Paddeltour – deshalb fühle ich mich im Verlag auch so gut aufgehoben.

Was darf bei der Arbeit auf deinem Schreibtisch nicht fehlen?

Ganz wichtig: der „böse“ Rotstift. Tatsächlich arbeite ich ganz altmodisch direkt handschriftlich im ausgedruckten Manuskript, da sieht man einfach mehr.

Was sind deine Lieblingsreiseziele?

Seit einigen Jahren gehört unser heiß geliebter Labrador Floyd zur Familie, und der muss natürlich immer mit, weshalb Flugreisen leider im Moment eindeutig zu kurz kommen. Wenn es ums Paddeln geht: ganz klar Masuren, die Loire in Frankreich, der Fegensee in Schweden … Nein, ein echtes Lieblingsreiseziel gibt es nicht – wir versuchen jedes Jahr, neue Gegenden zu entdecken, es gibt so viel zu sehen und zu erleben!

Welches Conrad-Stein-Buch würdest du gerne mal vor Ort selbst ausprobieren?

Als notorisch Fernwehkranke sind die Bücher für mich immer wieder Inspiration für neue Ziele. So waren wir mit den gelben Büchern u. a. auf den Jakobswegen in Frankreich und Spanien unterwegs, auf dem Telemark-Kanal in Norwegen, dem südlichen Kungsleden in Schweden, den rumänischen Karpaten und natürlich im wunderschönen Masuren. Fest geplant ist bereits eine Tour auf dem Weg der Helden durch die Slowakei – ein ganz spannendes Buch, das unglaublich Lust darauf macht, sich auf den Spuren von Bären und Wölfen auf den Weg durch die mitteleuropäische Wildnis zu machen. Ein absolutes Highlight-Ziel im Verlagsprogramm ist für mich auch Spitzbergen – da muss ich unbedingt einmal hin!

Heide Schwinn

Was genau machst du beim Conrad Stein Verlag?

Alles, was mit Tracks, Karten und Höhenprofilen zu tun hat, landet auf meinen Schreibtisch bzw. PC.

Seit wann bist du dabei?

Ich bin noch ein Überbleibsel aus der norddeutschen Zeit des Verlages und zeichne bereits seit dem Jahr 2000 freiberuflich Karten und Höhenprofile für den Conrad Stein Verlag.

Was machst du gerne, wenn du nicht arbeitest?

Alles, was mit Aktivität zu tun hat, wie Wandern, Tanzen, Joggen, Skaten, Skifahren. Und seit 2008 bin ich mit dem Geocachingvirus infiziert, nachdem unser Autor Markus Gründel uns auf einem der beliebten Verlagsfeste in die Materie eingeführt hat. Und bei schlechtem Wetter träume ich mich mit dem Lesen von Reiseberichten an die schönsten Orte.

Was darf bei der Arbeit auf deinem Schreibtisch nicht fehlen?

Meine Trackball Mouse und der möglichst gefüllte Kaffeebecher.

Was sind deine Lieblingsreiseziele?

Da ich ja von der Küste komme, sind es natürlich die Berge in den Alpen oder Dolomiten, aber auch Kroatien und Samos gehören zu meinen Lieblingszielen. Allerdings steht, nachdem ich in diesem Jahr mein Traumziel Kanada endlich besucht habe, dieses Land an erster Stelle. Ach, und die norwegischen Fjorde, die würden mich auch mal reizen.

 

Welches Conrad-Stein-Buch würdest du gerne mal vor Ort selbst ausprobieren?

Da kann ich mich schlecht entscheiden; da so viele schöne Bücher über meinen Schreibtisch wandern und ich diese allesamt am PC mitwandere, würde ich am liebsten alle mal ausprobieren. Meinen Traum, die „Tageswanderungen in den Rocky Mountains“, haben wir in diesem Jahr zum Teil erprobt und die Tipps aus den Büchern „Wohnmobil in USA und Kanada“ und „Rocky Mountains Rundtour“ waren uns eine große Hilfe bei der Planung. Auf einem der Jakobswege auf der Iberischen Halbinsel möchte ich auch zu gerne mal pilgern.