Unterwegs … in Deutschland

(Bild: Norbert Rother, Wanderführer „Weserbergland“)

Eine kurze Anreise, viel frische Luft und genug Platz zum Abstandhalten – beim Wanderurlaub in Deutschland könnt ihr auch in dieser verrückten Zeit wunderbar entspannen! Wir haben ein paar Ideen für euch gesammelt, wohin es im Sommerurlaub gehen könnte:

Perfekt für heiße Tage

Gerade an heißen Sommertagen gibt es doch nichts Schöneres, als sich nach einer langen Wanderung oder zwischendurch mal abkühlen zu können. Hervorragend verbinden könnt ihr Wander- und Badeurlaub z. B. im Holsteiner Land an der norddeutschen Ostseeküste oder an der Mecklenburgischen Seenplatte, Europas größtem zusammenhängenden Seengebiet. Oder ihr fahrt zum Wandern ins Sauerland – die Region ist nämlich nicht nur für ihre Berge und Wälder, sondern auch für ihre zahlreichen Quellen und Seen bekannt.

23 Wanderungen Holsteiner Land
24 Wanderungen Sauerland
28 Wanderungen Oberharz

Alternativ sucht ihr euch einfach gleich ein Ziel aus, das viel Schatten verspricht – im Wald und in höheren Höhen lässt es sich auch an sonnigen Tagen entspannt wandern. Und schöne Wälder bietet Deutschland schließlich genug! Im Oberharz verstecken sich zwischen den Bäumen auch noch mächtige Felsbastionen und unzählige Seen und Wasserläufe, im Pfälzerwald warten neben den ausgedehnten Waldgebieten faszinierende Felsentürme und geheimnisvolle Burgen. Und zum Schwarzwald mit seinen herrlichen Aussichtsgipfeln, Weinbergen und Schluchten müssen wir eigentlich gar nichts weiter sagen, oder? 

Neuentdeckungen und altbekannte Ziele

Wahrscheinlich werdet allerdings nicht nur ihr euch in diesem Jahr für einen Urlaub in Deutschland entscheiden – d. h., die besonders bekannten Urlaubs- und Wanderregionen werden auch besonders gut besucht sein. Der ideale Anlass, um mal Regionen neu zu entdecken, die nicht ganz so im Fokus stehen! Seid ihr z. B. schon mal im Wendland bei Hamburg gewesen? Bekannt ist es durch das Atommülllager Gorleben, aber hier versteckt sich auch ein Paradies für Naturfreunde mit vielen gut markierten Wanderwegen. Das gilt auch für die Lauenburger Seen im Südosten Schleswig-Holsteins, wo einst die innerdeutsche Grenze verlief und heute eine einzigartige Landschaft mit Seen, Wäldern, Mooren und Wiesen darauf wartet, entdeckt zu werden. Und falls ihr ein Urlaubsziel weiter im Westen sucht: Hier laden z. B. die sanften Hügel und Täler des Weserberglands zu entspannten Erkundungstouren ohne Menschenmassen ein.

25 Wanderungen Wendland
25 Wanderungen Taunus und Rheingau

Auch typische Wanderregionen wie Lüneburger Heide, Taunus oder Allgäu freuen sich aber natürlich über Besucher – und auch hier könnt ihr mit ein paar Tricks einen entspannten Wanderurlaub verbringen! Reist z. B. eher unter der Woche als am Wochenende, wenn ihr die Wahl habt, vermeidet stark beworbene Wege und informiert euch lieber vor Ort (oder in unseren Büchern) über lokale Geheimtipps. Beginnt Rundwege einfach mal in der Mitte statt am offiziellen Startpunkt wie alle anderen oder wandert am frühen Morgen oder am späten Nachmittag. So könnt ihr auch hier die herrliche Natur in aller Ruhe genießen!

Ein kleiner Ersatz für ausgefallene Städtetrips und Urlaub im Ausland

Viele Menschen auf wenig Platz, volle Busse, Restaurants und Parks – 2020 ist wohl nicht das beste Jahr für einen Städtetrip … Es sei denn, ihr macht daraus einen Wanderurlaub. Städte wie Hamburg, Dresden und München bieten nämlich nicht nur ein tolles Kulturangebot, sondern auch eine herrliche Umgebung mit vielen Möglichkeiten für abwechslungsreiche Wanderungen – rund um Hamburg locken z. B. das herrliche Alte Land und die Harburger Berge, von Dresden aus ist das Elbsandsteingebirge nicht weit und nahe München warten u. a. Starnberger und Ammersee. Und zumindest ein kurzer Besuch in der Stadt ist natürlich auch noch möglich!

26 Wanderungen Dresden und Umgebung
22 Wanderungen München und Umgebung
24 Wanderungen Eifel Nord
25 Wanderungen Vogtland

Auch wenn ihr euren Urlaub normalerweise lieber im Ausland verbringt und es für euch eigentlich dazugehört, mal eine andere Sprache zu hören und fremde Spezialitäten zu probieren, gibt es eine Lösung: Aus vielen deutschen Wanderregionen gelangt ihr leicht für einen Tagesausflug ins Ausland. Aus der Eifel kommt man schnell zum Waffelnessen nach Belgien oder auf einen Sprung nach Luxemburg, aus dem Saarland ist der Weg nach Frankreich nicht weit und wer im Vogtland wandert, landet früher oder später fast automatisch mal in Tschechien. Die passenden Wanderempfehlungen gibt es natürlich in unseren Büchern!

Tagelang unterwegs: Tipps für Weitwanderer und Pilger

Ihr hattet eine ausgedehnte Trekkingtour geplant? Verschiebt West Highland Way, Kungsleden und E5 einfach auf nächstes Jahr – auch hier bei uns gibt es doch jede Menge spannende Fernwanderwege, die landschaftlich mindestens genauso viel zu bieten haben! Egal ob ihr nur eine kurze Tour für ein langes Wochenende sucht oder zwei Wochen unterwegs sein wollt: Ihr werdet bestimmt einen passenden Weg finden! Entspannt z. B. in der herrlichen Heidelandschaft des Heidschnuckenwegs, genießt den Mix aus Natur und Kultur auf dem Nibelungensteig oder erlebt eine einmalige Hüttenwanderung auf dem Watzmanntrek!

Nibelungensteig
Watzmanntrek

Und auch die Pilgerreise muss nicht ausfallen, nur weil ihr euch für einen Urlaub in Deutschland entschieden habt! Macht es in diesem Jahr doch mal wie die Pilger im Mittelalter und geht direkt vor eurer eigenen Haustür los. In vielen Gemeinden in Deutschland sind inzwischen alte Jakobswege wiederentdeckt und neu markiert worden, sodass ihr mit Sicherheit einen Weg ganz in eurer Nähe findet – z. B. die Via Baltica im Nordosten Deutschlands, den Eifel-Camino im Westen oder die Via Beuronensis in Baden-Württemberg. So kommt ihr eurem Ziel Santiago wenigstens schon mal ein Stück näher und lernt eure Heimat noch einmal ganz neu kennen.

Habt ihr weitere Empfehlungen für Wanderurlaub in Deutschland? Wohin werdet ihr dieses Jahr reisen – oder bleibt ihr lieber zu Hause? Wir freuen uns über eure Tipps und Kommentare!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.