Newsletter
Bitte melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Zum Newsletter anmelden

E-Books
Einige unserer Bücher haben wir bereits als E-Books veröffentlicht, weitere werden folgen. Sie können sie in allen bekannten E-Book-Stores kaufen und downloaden!
Conrad Stein Verlag
Radfahren
Hier haben Sie die Möglichkeit nach unseren Fahrradbüchern zu suchen
Es werden 1 - 10 von 31 angezeigt.
Brandenburg: Wochenendtouren rund um Berlin
978-3-89392-560-5

von Christian Reich
9,90 €

1. Auflage 2005, 116 Seiten, 17 Karten, 3 Skizzen und Illustrationen, 14 farbige Abbildungen, 17 schwarz-weiß Abbildungen


Wollen Sie dem Alltag entfliehen, raus aus dem Großstadtdschungel? Haben Sie Lust auf Abenteuer? Dieses Buch beschreibt Ihnen zehn faszinierende Abenteuer vor der Haustür. Mit dem Rad, zu Fuß oder im Kanu wird die Gegend erkundet. Die Eiszeit hinterließ uns hier eine Fülle grandioser Landschaftsformen. Von den Höhenzügen des Hohen Fläming über die Urstromtäler der Havel-Elbe-Region und des Nationalparks Unteres Odertal reicht die Palette bis zu den Weiten der Schorfheide und der archaischen Seenlandschaft um Lychen. Diese Gegenden erkundet der Führer in jeweils zweieinhalbtägigen Kurztouren. Neben Kartenskizzen und einer einführenden Streckencharakteristik, erläutern ausführliche Wegbeschreibungen sowie Infoteile jeden einzelnen Trip. Zudem berichtet ein Naturteil von signifikanten und spannenden Erscheinungen aus Flora und Fauna. Das notwendige Handwerkzeug zu Planung und Vorbereitung der Tour liefert Ihnen der erste Teil des Buches. Im Kapitel Reiseinfos A bis Z finden Sie stichpunktartig die wichtigsten Adressen, Informationen und Fakten zum Reiseland Brandenburg, während das Kapitel Land und Leute ein Bild dieser Gegend zu zeichnen versucht.


mehr lesen

Chile: Carretera Austral
978-3-86686-231-9

von Dirk Heckmann
12,90 €

1. Auflage 2009, 136 Seiten, 11 Karten, 33 farbige Abbildungen


Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 373-53106-0509-1004

Die Carretera Austral verläuft rund 1.300 km entlang der pazifischen Küste und den südlichen Ausläufern der Anden. Sie verbindet die Ortschaften Puerto Montt und Villa O’Higgins auf spektakuläre Weise miteinander. Auf dieser Abenteuerstraße kommt man an Fjorden, Gletschern und Vulkanen vorbei, erlebt eine spektakuläre Seenlandschaft und mit Schnee bedeckte raue Gipfel, überquert reißende Flüsse, fährt durch Regenwälder und die patagonische Pampa. Mit den nördlichen und südlichen Eisfeldern passiert man die größten zusammenhängenden Eisflächen außerhalb der Polregionen. Zudem führt die Carretera Austral durch die Region mit der abwechslungsreichsten Tier- und Pflanzenwelt Chiles: u.a. Kondore, Huemuls, Alpakas, Wale, Delfine und eine Vielzahl an wunderschönen Vögeln, wie zum Beispiel den Anden-Specht, kann man hier beobachten. Berühmte Nationalparks liegen entlang des Weges, wie der Pumalin- oder der Queulat Nationalpark. Der Autoverkehr auf der Carretera Austral ist auch heute noch sehr gering, also perfekte Voraussetzungen, um diese entlegende Region mit dem Fahrrad zu erkunden und die Natur in vollen Zügen zu genießen.


mehr lesen

Dänemark: Ostseeküstenradweg
978-3-86686-179-4

von Hans-Jürgen Fründt
9,90 €

1. Auflage 2006, 120 Seiten, 10 Karten, 19 farbige Abbildungen, 29 schwarz-weiß Abbildungen


Flensburg gilt als die "dänischste" Stadt Deutschlands. Das ist doch schon mal ein guter Einstieg in eine Radreise durch das nördliche Nachbarland. Denn Radeln kann man ausgezeichnet in Dänemark, auf zumeist hervorragenden Wegen abseits der Autostraßen. Die beschriebene Tour führt entlang der Ostseeküste und folgt dem dänischen Fernradweg Nr. 5 durch Jütland. Reizvolle Städtchen liegen am Wegesrand, genauso schnuckelige Dörfer, in denen vor jedem zweiten Haus die dänische Flagge weht. Oft ist es so nett, so "hyggelig" (gemütlich-nett), wie die Dänen sagen, dass man kaum weiter möchte. Und die unzähligen Strände locken förmlich zum Zwischendurch-Bad in der Ostsee. Dieses Buch beschreibt den genauen Streckenverlauf des hervorragend ausgeschilderten Fernradweges Nr. 5, erklärt die interessantesten Sehenswürdigkeiten unterwegs und in den Orten, gibt Unterkunftstipps für jeden Geschmack: Campingplätze, Jugendherbergen, Bed & Breakfast, Kros, Hotels, verrät gemütliche Rastplätze an einsamen Ostseestränden, sagt auch, wie man von Skagen wieder zurückkommt. Mit diesem ausführlichen Handbuch lässt es sich so richtig gemütlich entlang der dänischen Ostseeküste bis hoch nach Skagen radeln.


mehr lesen

Deutschland Frankreich: Jakobsweg Trier - Vézelay
978-3-86686-408-5

von Ingrid Retterath, Norbert Rother
14,90 €

2. Auflage 2013, 240 Seiten, 26 Karten, 68 farbige Abbildungen, 22 farbige Höhenprofile


Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 53106-1309-1008

Durch Rheinland-Pfalz, das Saarland, Lothringen und die Champagne führt der Jakobsweg Trier-Vézelay bis ins Burgund. Die Autoren Ingrid Retterath und Norbert Rother liefern in ihrem Pilgerführer eine detaillierte und komplett aktualisierte Beschreibung des Weges, die auch die neuesten Änderungen im Wegverlauf berücksichtigt. Tipps für Radpilger fehlen ebenso wenig wie Informationen zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke. Zu Beginn jeder Etappe gibt ein kurzer Infoblock Hinweise zur Etappenlänge, Auf- und Abstieg und wichtigen Wegpunkten, am Ende finden Sie Empfehlungen für Pensionen, Herbergen und andere Infrastruktur. Der erste Teil des Buches informiert über allgemeine Themen wie Anreise, Ausrüstung und Reisezeit.


mehr lesen

Deutschland: Benediktweg
978-3-86686-208-1

von Ulrike Katrin Peters, Karsten-Thilo Raab
9,90 €

1. Auflage 2007, 121 Seiten, 11 Karten, 51 farbige Abbildungen


224 km durch Oberbayern – und der Papst fährt mit. Und dies im wahrsten Sinne des Wortes. Denn der Benediktweg folgt als Rundtour vom Start- und Zielort Altötting aus den Stationen der Kindheit und Jugend von Papst Benedikt XVI. Obwohl der Lebensweg des Heiligen Vaters das verbindende Element auf der Fahrt durch die Region zwischen Inn und Salzach bildet und Klöster, Kirchen und Wallfahrtsstätten zu den markantesten Stationen entlang des Weges zählen, ist diese Rundfahrt keineswegs allein für gläubige Katholiken interessant. Der Rundkurs führt über Marktl am Inn, den Geburtsort von Joseph Ratzinger, über seine ehemaligen Wohnorte wie Tittmoning, Traunstein und Aschau am Inn. Daneben führt der Benediktweg durch sehenswerte historische Städte wie Burghausen, Mühldorf am Inn und Wasserburg am Inn. Eine Reihe beeindruckender und geschichtsträchtiger Klosteranlagen wie Raitenhaslach, Frauenchiemsee oder die Klöster in Gars am Inn und Au am Inn bilden weitere Stationen dieser überaus abwechslungsreichen und familienfreundlichen Rundfahrt.Die überaus abwechslungsreiche Strecke präsentiert auf ihren 224 km all das, was den Charme und den Reiz der beliebtesten Ferienregion Deutschlands ausmacht: liebliche Dörfer, malerische Städte, urige Gasthäuser, herrliche Alpenpanoramen, liebliche Flussauen, einladende Badeseen und pittoreske Höhenzüge. Und das Beste: der Benediktweg erweist sich mit seinen wenigen Steigungen als absolut familienfreundlich und auch für weniger geübte Radfahrer als geeignet. Das Gros der Strecke führt über land- und forstwirtschaftliche Pfade, über Radwege oder wenig befahrene Straßen. In 5 bis 6 Etappen lässt sich der Weg fast mühelos in einem Tempo meistern, bei dem die Seele mitkommt, aktive Erholung und Entspannung garantiert sind und unvergessliche Eindrücke gesammelt werden können.


mehr lesen

Deutschland: Römerkanal-Wanderweg
978-3-86686-240-1

von Ingrid Retterath
12,90 €

1. Auflage 2008, 186 Seiten, 8 Karten, 2 Skizzen und Illustrationen, 71 farbige Abbildungen, 5 farbige Höhenprofile


Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 550-53106-0408-1016

Als Köln noch Colonia Claudia Ara Agrippinensium hieß, bezogen die Römer ihr Wasser zunächst aus dem Vorgebirge, später aus der Eifel. Entlang der so entstandenen Fernwasserleitungen entstand auf Initiative des Archäologen Dr. Klaus Grewe ein archäologischer Wanderweg von 111,3 km Länge. Sein nördliches Ende liegt inmitten der lebensfrohen rheinischen Stadt Köln, im Süden endet er im idyllischen Naturschutzdorf Nettersheim. Die Strecke dazwischen führt durch die fruchtbaren Äcker des Villerückens, die dichten Wälder des Naturparks Rheinland und die sanften Hügel der Nordeifel. Sie ist auch für Wanderer geeignet, die sich das erste Mal an einem Fernwanderweg versuchen wollen. Dieses Buch hilft Ihnen dabei, einerseits immer "auf dem richtigen Weg zu bleiben" und andererseits dabei die Sehenswürdigkeiten am Wegesrand nicht zu verpassen. Sie werden erstaunt sein, wie viele Abschnitte und Bauten des Römerkanals nach 2000 Jahren noch erhalten sind und welch bezaubernde Burgen, Kirchen und Ortschaften sich mit erholsamen Naturerlebnissen abwechseln!


mehr lesen

Fahrradfahren ultraleicht



978-3-86686-308-8

von Roland Schmellenkamp
8,90 €

1. Auflage 2011, 128 Seiten, 2 Skizzen und Illustrationen, 31 farbige Abbildungen


Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 405-53106-0511-1211

Urlaub mit dem Fahrrad und mit Campingausrüstung? Da schütteln viele den Kopf, sagen "Zu anstrengend mit dem schweren Gepäck!" Grob überschlagen sind es mit Fahrrad und vollständiger Campingausrüstung rund 45 kg, die man pedalieren muss. Wer auf dem Rad reist, hat meist vorn Taschen angebracht, am Lenker, seitlich am Gepäckträger und obendrauf kommen weitere Taschen. Manche haben sogar einen Anhänger. Weil das Gepäck schwer ist, muss das Rad sehr stabil sein - und ist damit auch schwer. Steigungen werden zur Schinderei, aus der Tour eine Tortur. Doch es geht anders. Weniger Taschen, weniger Gepäck, weniger Gewicht - und damit mehr Spaß. Das haben die Wanderer vor einigen Jahren vorgemacht: "Trekking ultraleicht" ist das Stichwort (und das gleichnamige Buch von Stefan Dapprich vom Conrad-Stein-Verlag sehr empfehlenswert). Die Radreisenden können es nachmachen. Unter 12 statt 18 kg für das komplett ausgestattete Rad sind möglich, 10 statt 18 kg für eine Campingausrüstung samt Zelt, Schlafsack, Kocher, Ersatzteilen und Kleidung. Wer in Herbergen übernachtet, kann sogar mit 4 kg Gepäck auskommen.


mehr lesen

Frankreich: Jakobsweg Via Podiensis
978-3-86686-441-2

von Hartmut Engel
16,90 €

10. Auflage 2016, 256 Seiten, 56 Karten, 77 farbige Abbildungen, 43 farbige Höhenprofile


Von Le Puy-en-Velay führt der französische Jakobsweg Via Podiensis über gut 754 km nach Saint-Jean-Pied-de-Port, wo die Wanderung auf den spanischen Jakobswegen fortgesetzt werden kann. Im vorliegenden Band finden Sie weit über 400 Übernachtungsadressen entlang des Weges, Hinweise zu öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxibetrieben und selbstverständlich eine detaillierte Wegbeschreibung. Sie finden Streckenvorschläge für Alternativrouten, Übersichtskarten, Höhenprofile und nicht zuletzt kurze Beschreibungen der naturkundlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie z. B. der vielen Weltkulturerbestätten, die diesen Weg so überaus spannend und eindrucksvoll machen. Auch in der nunmehr 10., völlig überarbeiteten und neu gestalteten Auflage liegt der Fokus aber auf der praktischen Unterstützung der Pilger, für die umfassende und aktuelle Informationen besonders wichtig sind.


mehr lesen

Jakobsweg Trier - Le Puy
978-3-86686-211-1

von Ingrid Retterath
18,90 €

2. Auflage 2014, 352 Seiten, 37 Karten, 98 farbige Abbildungen, 30 farbige Höhenprofile


Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 53106-1406-1004

Gleich mehrere Jakobswege führen von Trier aus Richtung Santiago de Compostela; der in diesem Wanderführer detailliert beschriebene Weg hat die historische Pilgerstadt Le Puy-en-Velay zum Ziel. Die gut 900 km lange Strecke wurde in 106 Kurzetappen eingeteilt, die jeweils an einer Übernachtungsmöglichkeit enden und eine individuelle Etappenplanung ermöglichen. Kartenskizzen im Maßstab 1:220.000, eine Streckenübersicht in der Umschlagklappe und Höhenprofile helfen bei der Orientierung. Ergänzt wird die ausführliche Beschreibung außerdem durch Hinweise zu den Sehenswürdigkeiten am Weg und kleine Exkurse zu kulturellen und geschichtlichen Besonderheiten. Bei der Vorbereitung der Wanderung helfen die einleitenden Reise-Infos, die hilfreiche Tipps zu Themen wie Ausrüstung, Kartenmaterial oder Wandern mit Hund geben.


mehr lesen

Jakobsweg Via Coloniensis von Köln nach Trier
978-3-86686-439-9

von Ingrid Retterath
16,90 €

1. Auflage 2014, 224 Seiten, 20 Karten, 68 farbige Abbildungen, 11 farbige Höhenprofile


Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 53106-1401-1010

Mit dem Dom in Köln und dem Grab des Apostels Matthias in Trier verbindet die Via Coloniensis zwei wichtige Stationen auf dem deutschen Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Der Wanderführer beschreibt den knapp 240 km langen Weg durch die Eifel in 39 Abschnitten, die jeweils an einer Unterkunft enden, sodass Sie leicht individuelle Tagesetappen zusammenstellen können. Die detaillierte Wegbeschreibung enthält auch Hinweise für Radpilger und Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Region. Hinweise zu Einkehrgelegenheiten und Einkaufsmöglichkeiten fehlen ebenfalls nicht. Neben der Hauptroute ab Köln wird auch der Zustiegsweg ab Bonn beschrieben, sodass Sie beim Startpunkt die freie Wahl haben.


mehr lesen

1 - 2 - 3 - 4 weiter >>