Newsletter
Bitte melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Zum Newsletter anmelden

E-Books
Einige unserer Bücher haben wir bereits als E-Books veröffentlicht, weitere werden folgen. Sie können sie in allen bekannten E-Book-Stores kaufen und downloaden!
Conrad Stein Verlag
Jakobswege/Pilgerwege
Hier haben Sie die Möglichkeit nach unseren Büchern über Jakobswege/Pilgerwege zu suchen
Es werden 1 - 10 von 60 angezeigt.
Als Frau allein auf der Via de la Plata



978-3-89392-582-7

von Gisela Johannßen
7,90 €

1. Auflage 2005, 121 Seiten, 24 schwarz-weiß Abbildungen


"Als Frau allein auf der Via de la Plata" schildert eine Aneinanderreihung kleiner unerwarteter Abenteuer, die sich zwangsläufig ergeben, wenn sich eine Frau bar aller Sicherheit in die Fremde aufmacht. Das einzige was der Autorin beim Start der Via de la Plata bekannt war, war ihr Ziel. Ungewissheit auszuhalten und auf sich selbst zurückgeworfen zu werden, sieht die Autorin als eine große Chance für persönliches Wachstum. Und dafür war sie "ausgezogen".


mehr lesen

Auf dem Jakobsweg durch Böhmen, das Österreichische Mühlviertel und Südostbayern nach Innsbruck
978-3-86686-328-6

von Reinhard Dippelreither
14,90 €

1. Auflage 2011, 232 Seiten, 22 Karten, 39 farbige Abbildungen, 20 farbige Höhenprofile


Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 524-53106-1111-1268

Obwohl dieses Buch mit der Vorstellung des „Mühlviertler Jakobsweges“ seinen Anfang nimmt, liegt der Beginn des Weges und somit auch des Buches nicht in Österreich, sondern in Tschechien, genau genommen im UNESCO-Weltkulturerbe Cesky Krumlov (ehemals mühlviertlerisch und Krumau geheißen). Von dieser ehrwürdigen Stadt zieht der “Mühlviertler Jakobsweg“ erst ca. 40 km über leicht gewelltes Hügelland und durch ausgedehnte Waldlandschaften – es sind dies die herrlichsten und auch ursprünglichsten (Ur-) Wälder Mitteleuropas - bis er bei St. Oswald österreichisches Staatsgebiet, eben das (heutige) Mühlviertel, erreicht. Auch dieses präsentiert sich hügelig, wellig. Doch sind die Wälder nicht mehr so wild, so waldig, auch nicht so riesig - hier schafft seit jeher und ohne Unterlass Bauers Hand. Das Mühlviertel ist eine schöne Kombination aus gepflegter Natur und ebenso gepflegter Kultur – Getreide trifft Nadelbaum. Das Hügelige hält sich bis Passau – nun ist man schon am „Süd-Ost-Bayrischen Jakobsweg“ unterwegs. Nach der Drei-Flüsse-Stadt wird es flach, flach wie der berühmte Kuchenteller, und entwickelt, hoch entwickelt. Wälder sind rar, Felder durchwandert man oft, auch Wiesen, auch Dörfer und Blumengärten mit fröhlichen Leut´. Nach ca. 300 km Bayern stürmt der Weg wieder nach Österreich und in die Alpen hinein – Erl, Kufstein, Breitenbach am Inn. Hier endet auch der „Südostbayrische Jakobsweg“ - aber nicht das Buch, denn in Breitenbach mündet dieser Jakobsweg in den österreichischen Haupt-Jakobsweg, der weiter nach Westen durch das Inntal zieht, danach den Arlberg überquert und durch das herrliche Appenzeller Land ins feudale Einsiedeln führt. Erst hier – am Beginn des „Schweizer Jakobsweges“ - der „Via Jacobi“ - endet das Buch – nach insgesamt knapp 900 km exakter Wegbeschreibung.


mehr lesen

Auf dem Weg zu Jakob



978-3-86686-125-1

von Karin Adams
12,90 €

2. Auflage 2007, 201 Seiten, 39 farbige Abbildungen


Auf dem Weg zu Jakob beschreibt die Erlebnisse und Erfahrungen einer allein reisenden Frau. Flott, mitreißend, amüsant und mit viel Selbstironie beschreibt die Autorin ihre Reise per Fahrrad, Bus und Auto entlang der Hauptroute des spanischen Jakobsweges. Sie durchquerte Hochgebirgslandschaften sowie flaches Tafelland, erfuhr die Einsamkeit dünn besiedelter, ländlicher Gebiete im Kontrast zu quirligen, hektischen, modernen Städten. Um das alles intensiv zu erleben, wählte sie das Fahrrad, traf aber schon bald auf ungeahnte Schwierigkeiten. Sie kämpfte nicht nur in don-quichotischer Manier mit dem Thermometer, sondern als untrainierte Flachländerin auch mit dem Berg- und Hügelland, durch das sie bis zur Erschöpfung eine viel zu großzügig bemessene Ausrüstung wuchtete. Schließlich fand sie eine Lösung, die es ihr erlaubte, besonders bezaubernde Abschnitte des Jakobsweges auch weiterhin per Rad zu erkunden und so die Schönheiten des Weges hautnah und mit Muße zu genießen und die weniger attraktiven mit dem Bus zurückzulegen. Die Autorin, mit dem Verlust ihres Arbeitsplatzes konfrontiert, nutzte auch den gedanklichen Freiraum dieser Soloreise, um ihre persönliche Lebenssituation etwas zu relativieren und schöpfte neue Kraft aus dem täglich Erlebten


mehr lesen

Bayerisch-Schwäbischer Jakobsweg von Oettingen zum Bodensee
978-3-86686-488-7

von Christiane Haupt, Markus Meier, Janina Meier
14,90 €

2. Auflage 2015, 192 Seiten, 42 Karten, 53 farbige Abbildungen, 32 farbige Höhenprofile


Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 53106-1505-1002

Der Bayerisch-Schwäbische Jakobusweg führt vom mittelalterlich geprägten Oettingen nach Augsburg und von dort in einer Ost- und einer Westvariante weiter nach Lindau am Bodensee. Markus und Janina Meier liefern in ihrem Buch eine detaillierte Beschreibung für den gemeinsamen ersten Teil und beide Varianten des insgesamt knapp 300 km langen Weges. Pilger finden zu jeder Etappe hilfreiche praktische Angaben zu Übernachtungsmöglichkeiten etc. und erfahren viel über die Sehenswürdigkeiten am Wegesrand. Eine Übersichtskarte in der Umschlagklappe sowie Karten und Höhenprofile helfen bei der Orientierung. Ausführliche allgemeine Reise-Infos geben Tipps für die Planung und Durchführung der Pilgerreise.


mehr lesen

Belgien: Via Mosana / Via Monastica von Aachen nach Rocroi
978-3-86686-139-8

von Jens Warnsloh
10,90 €

2. Auflage 2015, 128 Seiten, 29 Karten, 34 farbige Abbildungen, 24 farbige Höhenprofile


Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 53106-1510-1005

In diesem Buch wird mit der „Via Mosana“ einer der belgischen Jakobswege beschrieben. Der gut 300 km lange Weg führt vom Dom in Aachen über Lüttich bis nach Rocroi in Frankreich. Der Wanderführer bietet eine detaillierte Beschreibung für den gesamten Weg und weist auch auf Alternativstrecken für Radfahrer hin. Für den letzten Wegabschnitt, der seit einiger Zeit nur noch schwer begehbar ist, wird zudem eine Ausweichroute auf der Via Monastica durch das Maastal vorgestellt. Genaue Karten und Höhenprofile, eine ausklappbare Übersichtskarte in der Umschlagklappe, Tipps zu Übernachtungsmöglichkeiten und Hinweise zu den durchwanderten Orten runden die Wegbeschreibung ab.


mehr lesen

Bonifatius-Route von Mainz nach Fulda
978-3-86686-309-5

von Ingrid Retterath
12,90 €

2. Auflage 2015, 160 Seiten, 13 Karten, 43 farbige Abbildungen, 9 farbige Höhenprofile


Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 53106-1502-1003

Im Jahr 754 wurde der Missionar und Kirchenreformer Bonifatius während eines Tauffestes in Friesland erschlagen. Der „Apostel der Deutschen“ hatte sich Fulda als letzte Ruhestätte gewünscht, also wurde sein Leichnam auf dem Rhein bis Mainz und von dort in einem großen Leichenzug nach Fulda überführt. Die 2004 aus Anlass des 1.250. Jahrestages eröffnete Bonifatius-Route lehnt sich in ihrem Verlauf nah an den nachvollziehbaren Weg des Trauerzugs an. Bewusste Abweichungen erfolgten immer dort, wo dem Wanderer Sehenswertes am Wegesrand gezeigt werden soll oder die historische Route durch hässliche Industriegebiete führt. So entstand ein Pilgerweg, der selbst erfahrene Fernwanderer durch seinen niedrigen Asphaltanteil, seine durchdachte Streckenführung und seine abwechslungsreiche Landschaft bezaubert. Die durchgängig gut markierte Route führt von Mainz durch den Frankfurter Speckgürtel und die stillen Waldgebiete des Vogelsbergs zu Bonifatius’ Grab unter dem Dom zu Fulda.


mehr lesen

Brandenburg: Mittelalterlicher Jakobsweg Berlin - Wilsnack - Tangermünde
978-3-86686-338-5

von Cornelia Oefelein, Rainer Oefelein
9,90 €

3. Auflage 2011, 128 Seiten, 10 Karten, 83 farbige Abbildungen


Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 268-53106-1111-1269

Das heute kaum bekannte Wilsnack war im Mittelalter das wichtigste und meistbesuchte Pilgerziel Nordeuropas. Zu den alten Pilgerrouten gehört auch der Weg von Berlin nach Wilsnack, der in die-sem Buch vorgestellt wird. Er führt Sie aus der trubeligen Hauptstadt in die einsame, aber keinesfalls eintönige Weite Brandenburgs, in der es zahlreiche kunsthistorische Schätze zu entdecken gibt. Deshalb enthält die detaillierte Wegbeschreibung neben praktischen Tipps zum Übernachtungs- und Verpflegungsangebot auch viele Informationen zu den Sehenswürdigkeiten am Weg. Von Wilsnack führt Sie das Buch dann noch weiter an der Elbe entlang nach Tangermünde, wo der Pilgerweg nach ca. 200 km an das Netz der deutschen Jakobswege anschließt.


mehr lesen

Camino de Santiago St. Jean - Santiago - Finisterre (English Edition)
978-3-86686-517-4

von Raimund Joos
16,90 €

1. Auflage 2016, 288 Seiten, 72 Karten, 109 farbige Abbildungen, 52 farbige Höhenprofile


The main route of the Camino de Santiago, Camino Francés leads pilgrims over the Pyrenees. The WAY (Camino de Santiago) winds through the vineyards of Rioja into the lonely stretches of Castile, and the green hills and valleys of Galicia for some 800 km, before reaching Santiago de Compostela and its impressive Cathedral. The versatility of the landscapes, the cultural treasures of the cities along the Way, and the encounters with people from all over the world, make this hike an unforgettable experience. The author Raimund Joos, who walks this and other Ways of St. James for several months each year, describes the Camino Francés in 140 concise stages, which can be individually arranged to daily stages. Also, interesting detours and the continuing way from Santiago to Finisterre are introduced. For the current edition, which was published in English for the first time, the descriptions were completely updated and new, improved maps, scaled 1:200.000, were painted. At every stage, overnight stays in refuges are naturally listed, so the pilgrim can easily find a place after a hard day. Information about sights along the Way and important general hints on topics such as "arrival and departure", "equipment", and "language", complete the description of the Way.


mehr lesen

Deutschland Frankreich: Jakobsweg Trier - Vézelay
978-3-86686-408-5

von Ingrid Retterath, Norbert Rother
14,90 €

2. Auflage 2013, 240 Seiten, 26 Karten, 68 farbige Abbildungen, 22 farbige Höhenprofile


Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 53106-1309-1008

Durch Rheinland-Pfalz, das Saarland, Lothringen und die Champagne führt der Jakobsweg Trier-Vézelay bis ins Burgund. Die Autoren Ingrid Retterath und Norbert Rother liefern in ihrem Pilgerführer eine detaillierte und komplett aktualisierte Beschreibung des Weges, die auch die neuesten Änderungen im Wegverlauf berücksichtigt. Tipps für Radpilger fehlen ebenso wenig wie Informationen zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke. Zu Beginn jeder Etappe gibt ein kurzer Infoblock Hinweise zur Etappenlänge, Auf- und Abstieg und wichtigen Wegpunkten, am Ende finden Sie Empfehlungen für Pensionen, Herbergen und andere Infrastruktur. Der erste Teil des Buches informiert über allgemeine Themen wie Anreise, Ausrüstung und Reisezeit.


mehr lesen

Deutschland: Elisabethpfad
978-3-86686-255-5

von Thorsten Hoyer
9,90 €

1. Auflage 2009, 103 Seiten, 15 Karten, 54 farbige Abbildungen, 11 farbige Höhenprofile


Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 123-53106-0509-1020

Anlässlich des 800. Geburtstags der heiligen Elisabeth wurde im Jahr 2007 der Elisabethpfad eingeweiht. Der 196 km lange Weg beginnt im thüringischen Eisenach direkt an der weltbekannten Wartburg und führt über Hörschel nach Creuzburg, Spangenberg, Homberg, Treysa, Kirchhain, Amöneburg und Schröck bis zum Grab der Heiligen Elisabeth nach Marburg/Lahn in Hessen. Eisenach und Marburg gelten als die wichtigsten Stationen im Leben der heiligen und sind in diesem Buch umfassend beschrieben. Der Wegeverlauf orientiert sich über weite Strecken an dem mittelalterlichen Straßenzug "durch die langen Hessen", der zu jener Zeit die Reiseroute von Frankfurt/Main über Eisenach nach Leipzig bildete. Diese Route wird heute als "Weg der Jakobspilger" bezeichnet. Die exakten Wegbeschreibungen führen Sie durch herrliche Mittelgebirgslandschaften und mittelalterliche Städtchen. Die am Weg befindlichen Kirchen werden beschrieben und es gibt zahlreiche Informationen über Unterkünfte, Gastronomie und Sehenswürdigkeiten. Ob nun pilgern oder wandern: entdecken Sie Geschichte, intakte Natur und wenn Sie wollen – sich selbst!


mehr lesen

1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - weiter >>

Unsere Wanderführer sind für Ihre Pilgerreise ein unverzichtbarer Ratgeber und Begleiter bei der Planung und Durchführung Ihrer Pilgerwanderung. Aufgrund der detaillierten Etappenbeschreibungen und den zahlreichen Adressen ausgewählter (Pilger-)Herbergen und Hotels ermöglichen Ihnen unsere Ratgeber, die Reise selbstständig zu planen und erfolgreich zu absolvieren. Möchten Sie jedoch noch weitere Hilfe bei der Reiseplanung, der Buchung der Unterkünfte und des Gepäcktransportes in Anspruch nehmen, dann können wir den Wander- und Pilgerreiseveranstalter PURA aus Hamburg empfehlen. Mit diesem stehen wir im engen Kontakt, so händigt PURA seinen Kunden auf vielen Wegen die Wanderbeschreibungen des Conrad-Stein-Verlages aus und hat unserem Verlag auch schon wertvolle Hinweise zu neuen Alternativrouten auf den Jakobswegen in Spanien und dem Franziskusweg in Italien gegeben. Auf der Übersichtsseite zu den Jakobsweg Pilgerreisen erfahren Sie mehr zum umfangreichen Programm des Reise-Spezialisten!